!!! WIR HABEN EINE NEUE HOMEPAGE - diese Jimdo Seite wird Ende des Jahres nicht mehr zugänglich sein. !!!

Witiker Backyard Ultra

Unser Lauf war ein voller Erfolg - unter News befinden sich einige Presseberichte zum Lauf.

Die Ergebnisse findet man unter folgendem Link als Google Spreadsheet.

 

Auch im Jahr 2021 wird es wieder einen Witiker Backyard Ultra geben, der genaue Termin steht noch nicht fest.

Folgt uns doch auch auf Facebook und Instagram.

 

German (English below):

Der erste Backyard Ultra der Schweiz.

 

Allgemein:

Bei diesem Rennen handelt es sich um ein Ausscheidungsrennen. Gary „Lazarus Lake“ Cantrell, der auch für den berühmt berüchtigten Barkley Marathon (100 Meilen) verantwortlich ist, hat sich dieses Rennformat ausgedacht. Und wir dachten es ist an der Zeit, solch ein Rennen auch in der Schweiz im Rennkalender aufzunehmen.

 

Das Rennen zählt als offizielles „Affiliate Race“ und ist somit ein Qualifikationsrennen für das Original im Oktober 2020 in Tennessee.

 

Strecke:

Die Strecke ist ein Rundkurs von 6,706 Kilometern mit einem Höhenprofil von etwa 120 Metern. Es wird durchgehend auf Waldwegen gelaufen. Es gibt nur eine Strecke, d.h. es wird nicht wie bei manchen anderen Backyard Veranstaltungen zwischen Tag- und Nachstrecke unterschieden. Der Streckenverlauf ist an den nötigen Stellen gekennzeichnet.

 

Regeln:

  1. Eine Runde misst 6,706 Kilometer (4.167 Meilen)
  2. Jede neue Runde beginnt genau 60 Minuten nach dem Start der vorherigen Runde.
  3. Es wird jeweils 3, 2 und 1 Minute vor dem Start ein Signal ertönen. Läufer, die nicht pünktlich starten, scheiden aus (DNF).
  4. Alle Läufer starten genau beim Ertönen der Glocke, keiner später.
  5. Jede Runde muss innerhalb von 60 Minuten abgeschlossen sein, einschließlich der letzten Runde.
  6. Die Teilnehmer dürfen die Strecke bis zum Abschluss der Runde nicht verlassen.
  7. Es ist während der Runde keine persönliche Hilfe gestattet.
  8. Hilfsmittel wie Stöcke sind nicht gestattet.
  9. Langsamere Läufer müssen schnellere Läufer passieren lassen.
  10.  Von 21:00 – 6:00 ist mit Stirnlampe zu laufen.
  11. Wer beim Littering erwischt wird, scheidet ebenfalls aus (DNF).
  12. Das Rennen endet erst mit dem Finish der letzten abgeschlossenen Runde des letzten Läufers.
  13. Sieger ist, wer die letzte Runde absolviert hat. Alle anderen Läufer werden mit „DNF“ gewertet.

Start-/ Zielgelände:

Platz für einen Gartenstuhl und eine Kühlbox wird für Läufer in der Nähe des Start- /Zielbereichs bereitgestellt (first come-first served). Läufer, die aufgeben, müssen ihren Platz freigeben. So können Läufer, die noch im Rennen sind, näher an die Startzone rücken.

Toiletten und Duschmöglichkeiten sind in der Nähe des Start-/Zielbereichs vorhanden. Auf dem Gelände befindet sich ein öffentliches Restaurant welches Getränke und Speisen zu fairen Preisen zur Verfügung stellt.

 

Adresse:

Tennis Club im Hau Witikon
Im Hau 46   
8053 Zürich

 

Zeitplan:

(alle Termine finden im Start-/ Zielbereich statt)

 

Freitag, 26. Juni 2020

ab 19:00 Uhr: Startnummernausgabe möglich

 

Samstag, 27. Juni 2020

ab 6:30 Uhr: Frühstück und Startnummernausgabe

7:45 Uhr: Briefing

8:00 Uhr: Start des ersten Witiker Backyard Ultra

ab 17:30 Uhr: warme vegetarische Mahlzeit für Teilnehmer/Supporter

 

Sonntag, 28. Juni 2020

ab 6:30 Uhr: Frühstück für DNFs + Begleiter

ab 12:30 Uhr: warme vegetarische Mahlzeit für Teilnehmer/SupporterSiegerehrung (Uhrzeit ist abhängig von der Dauer des Rennens)

 

Startgebühr:

80 Franken – zum heutigen Zeitpunkt können wir noch nicht 100% planen, wir haben einfach mal geschaut was andere Veranstalter in Deutschland in etwa verlangen und dies aktuell als Richtwert genommen. Wir wollen mit diesem Lauf kein Profit machen. Der Preis beinhaltet:

  • Rennorganisation
  • Verpflegung der Teilnehmer während des Laufs
  • Teilnehmergeschenk (wir hoffen es wird ein hochwertiges Funktionsshirt)
  • Umkleide und Duschmöglichkeiten
  • Anmeldegebühr für den Big Dog’s Backyard 2020 in Tennessee (im Falle einer Qualifikation und nachfolgener Teilnahme). Die Flugkosten werden nicht bezahlt.

Die Begleiter können einen Voucher für Verpflegung und Nutzung der Duschen und Garderoben erwerben. Die Verpflegung beeinhaltet die Teilnahme am gemeinsamen Essen am Freitag abend und das Frühstück am Samstag und Sonntag. Zudem werden Samstag und Sonntag warme Mahlzeiten zur Verfügung gestellt. Alle Mahlzeiten sind vegetarisch.

 

Anmeldung:

Es handelt sich um einen Einladungslauf, die Anmeldung erfolgt informell via Email und muss folgende Informationen enthalten:

  • Name, Adresse, Alter des Läufers
  • Namen der Begleitpersonen

Das Teilnehmerlimit für die erste Ausgabe liegt bei 40.

Wir werden die Teilnehmer (siehe unten) hier auf der Seite von Zeit zu Zeit veröffentlichen.

 

Übernachtungen:

Aktuell bemühen wir uns noch darum, einfache Übernachtungsmöglichkeiten gegen einen kleinen Unkostenbeitrag vor und nach dem Rennen zur Verfügung zu stellen. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe des Startgeländes vorhanden.

 

Weitere Informationen:

https://www.facebook.com/events/655002628583104/

 


English:

 

General information:

 This race is an elimination race. Gary "Lazarus Lake" Cantrell, who also signs responsible for the famous Barkley Marathon (100 miles), invented this race format. We really liked that idea and thought it was about time to include such a race in the Swiss racing calendar.

 

The race counts as an official "Affiliate Race" and is therefore a qualification race for the original in October 2020 in Tennessee.

 

Track:

The track is a circuit of 6.706 kilometers with an elevation profile of about 120 meters. It will be run continuously on forest roads. There is only one track, i.e. there is no difference between day and night track as it is the case at some other backyard events. The course is marked where necessary.

 

Rules:

  1. One lap covers a distance of 4,167 miles (6,706 kilometers).
  2. Each new lap starts exactly 60 minutes after the start of the previous round.
  3. A signal will sound 3, 2 and 1 minutes before the start. Runners who do not start on time will be eliminated (DNF).
  4. Each lap must be completed within 60 minutes, including the last lap.
  5. All runners start exactly with the signal sound, no one later.
  6. The runners must not leave the course until the end of the lap. No personal assistance is allowed during the round.
  7. Assistive devices such as running poles are not allowed.
  8. Slower runners must let pass faster runners.
  9. Between 9:00 pm and 6:00 am a headlamp is obligatory.
  10. Whoever is caught littering will be eliminated from the race (DNF).
  11. The race ends with the last completed lap of the last runner.
  12. The winner is the one who has completed the last lap. All other runners are scored with "DNF".

Start / finish area:

Space for a garden chair and a cool box will be provided for runners near the start/finish area (first come-first served). DNFs must give up their place. This allows runners who are still in the race to move closer to the start zone. Toilets and showers are available near the start/finish area. On the premises there is a public restaurant which offers drinks and food at fair prices.

 

Address:

Tennis Club im Hau Witikon
Im Hau 46   
8053 Zürich

 

Schedule:

(all events take place in the start/finish area)

 

Friday, 26 June 2020

from 7:00 pm: distribution of race numbers

 

Saturday, 27 June 2020

from 6:30 am: breakfast and distribution of race numbers

7:45 am: Briefing

8:00 am: Start of the first Witiker Backyard Ultra

from 5:30 pm: warm vegetarian meal for runners and supporters

 

Sunday, 28 June 2020

from 6:30 am: breakfast for DNFs + supporters

from 12:30: warm vegetarian meal for runners and supporters

Award ceremony (time depends on the duration of the race)
 

Registration fee:

80 Swiss Francs - at the moment we can't plan 100%, we just looked at what other organizers in Germany charge and took this as a guideline. We do not want to make a profit with this run. The running fee includes the following:

  • Race organization
  • Catering of the runners during the race
  • Runner’s gift (we hope it will be a high-quality functional shirt ...)
  • Changing room and shower facilities
  • Registration fee for the Big Dog's Backyard 2020 in Tennessee (in case of qualification and subsequent participation). Airfare is not included.

The supporters can purchase a voucher for food and use of showers and changing rooms. Meals include Friday night dinner and breakfast on Saturday and Sunday. Warm meals are also provided on Saturday and Sunday. All meals are vegetarian.

 

Registration:

 This is an invitation-only run, registration is informal via Email and must include the following information:

  • Name, address and age of the runner
  • Names of accompanying persons

The participant limit for the first edition is 40 and we will publish the participants here on the site.

 

Accommodation and parking:

Currently we are still trying to provide simple accommodation for a small financial expense. Parking spaces are available in the immediate vicinity of the start-/finish area.

 

Further information:

 https://www.facebook.com/events/655002628583104/


Inoffizielle Teilnehmerliste:

Wir werden diese Liste von Zeit zu Zeit immer wieder aktualisieren - erst wenn der Name fett erscheint (Startgebühr ist überweisen und wir haben alle Daten) seid ihr definitiv dabei.

 

# Name    
1 Robert Kampczyk  

 

2 Daniel Heideck    
3 Cyrill Treptow    
4 Thomas Camenisch    
5 Uwe Schieferstein    
6 Beat Eichhorn    
7 Jan Bruhnsen    
8 Stefan Wäschle    
9 Selami Haziri
   
10 Pio Bättig    
11 Martin Büchler    
12 Erich Good    
13 Manuel Schmid    
14 Michael Ohler    
15 Anna Winklehner    
16 Thomas Winklehner    
17 Michel Columberg    
18 Thanya Hunziker    
19 Denise Zimmermann    
20 Claire Bannwarth    
21 Andreas Gröber    
22 Patrick Ehrat    
23 Jörg Desteffani    
24 Patrick Loosli    
25 Raphael Källin    
26 Anke Diehl    
27 Cord Teller    
28 Matthias A. Kieliger    
29 Patryk George    
30 Pushkar Müllauer    
31 Tim Davaker    
32 Joshua Bachmann    
33 Jan Dehisselles    
34 Gabriel Wildberger    
35 Bernd Schoder    
36 Joe Salvisberg    
37 Marco Stolba    
38 Niklas Sjöblom    
39 Martin Röcker    
40 Sandra Schmid    
41 Peter Bader    
42 Frank Götze    
43 Johannes Sarntheim    
44 Ruben Welsch    
45 Rami Zigdon    

Unsere Unterstützer: